Regelmäßige Reinigung der Zähne beim Zahnarzt

Das tägliche Zähneputzen zu Hause ist zwar wichtig, aber nur ein Teil einer erfolgreichen Routine. Ein Besuch beim Zahnarzt mindestens einmal im Jahr kann dazu beitragen, einen gesunden Mund zu gewährleisten. Ihr Zahnarzt wird professionelle Werkzeuge verwenden, um Plaque, Zahnstein und Bakterienansammlungen zu entfernen, die Sie in der Regel nicht effizient reinigen können. Die Kombination von regelmäßigem Zähneputzen und Zahnseide mit einem jährlichen Zahnarztbesuch gibt Ihnen nicht nur ein selbstbewussteres Lächeln, sondern schützt Sie auch vor Karies, Zahnverlust und Parodontalerkrankungen, auch bekannt als Zahnfleischerkrankungen.

Wie oft sollte ich meine Zähne reinigen lassen?

Eine verantwortungsvolle Zahnpflege gibt Ihnen saubere Zähne, einen gesunden Mund und ein selbstbewusstes Lächeln.

Die American Dental Association empfiehlt Ihnen, mindestens einmal im Jahr Ihren Zahnarzt aufzusuchen, um sich einer Routineuntersuchung und Reinigung zu unterziehen. Wenn Sie an einer Parodontalerkrankung leiden, sollten Sie Ihre Zähne öfter reinigen lassen, um das Wiederauftreten von Infektionen oder Krankheiten zu verhindern. Sie sollten Ihre Zähne auch häufiger reinigen lassen, wenn Sie an chronischen Erkrankungen wie Diabetes oder Herzerkrankungen leiden, die mit Zahnproblemen zusammenhängen.

Wenn Sie rauchen, sollten Sie aufhören. Rauchen kann Ihre Zähne dauerhaft verfärben und andere Zahn- und Zahnfleischprobleme verursachen. Wenn Sie nicht mit dem Rauchen aufhören wollen, sollten Sie Ihre Zähne häufiger reinigen lassen. Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt, um herauszufinden, wie oft Sie Ihre Zähne reinigen lassen sollten.

Warum blutet mein Zahnfleisch nach einer Zahnreinigung?

Wenn Sie viele Bakterien im Mund haben, kann es Ihr Zahnfleisch reizen, so dass es empfindlicher wird und leichter blutet. Dies kann passieren, nachdem Sie Ihren Zahnarzt zur Zahnreinigung aufsuchen, da der Zahnarzt Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch putzen und berühren muss. Diese Zahnfleischempfindlichkeit kann nach einer Reinigung ein bis zwei Tage anhalten.

Kosten der Zahnreinigung

Die Kosten für die Zahnreinigung variieren. Einige Zahnversicherungen übernehmen die gesamten Kosten der Zahnreinigung, so dass Sie nicht aus der Tasche zahlen müssen. Wenn Sie Ihre Zähne seit langem nicht mehr gereinigt haben oder viele Probleme mit Ihren Zähnen hatten, müssen Sie möglicherweise ein Verfahren namens Skalierung und Wurzelglättung in Anspruch nehmen, bei dem die Wurzeloberflächen Ihrer Zähne gereinigt werden, was teurer ist als ein Routinebesuch.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass selbst wenn Sie regelmäßig zu Hause bürsten (mehr auf www.zahnpflegeland.de) und Zahnseide benutzen, es extrem wichtig ist, Ihre Zähne mindestens einmal im Jahr von einem Zahnarzt professionell reinigen zu lassen, damit Sie größere Zahnprobleme vermeiden können. Die Reinigung Ihrer Zähne ist relativ schmerzlos und kostengünstig, aber die Kosten summieren sich, wenn Sie zögern und mit Karies oder Zahnfleischerkrankungen enden. Diese Kombination aus verantwortungsvoller Zahnpflege gibt Ihnen saubere Zähne, einen gesunden Mund und ein selbstbewusstes Lächeln.