Mundhygiene für Erwachsene

  • Putzen Sie Ihre Zähne zweimal täglich mit Zahnbürste und Zahnpasta, um Ihre Zähne und Ihren Mund gesund zu erhalten.
  • Mindestens zweimal täglich bürsten. Einmal morgens vor dem Essen/Trinken und einmal vor dem Schlafengehen.
  • Wechseln Sie Ihre Zahnbürste mindestens einmal in 3 Monaten. Da sich die Borsten bei jedem Gebrauch abnutzen, wird der Austausch der Zahnbürste oft ihre Reinigungswirkung erhöhen.
  • Mindestens 2 Minuten bürsten, um Zähne und Mund effektiv zu reinigen.
  • Putzen Sie Ihre Zähne jedes Mal, wenn Sie putzen. Dadurch werden überschüssige Plaque und geruchsverursachende Bakterien entfernt.
  • Zahnseide einmal täglich vor dem Zähneputzen. Es reinigt den Raum zwischen den Zähnen und lockert Nahrungsmittelpartikel, die beim Zähneputzen weggespült werden.
  • Essen Sie eine ausgewogene Ernährung, die stärkehaltige oder zuckerhaltige Nahrungsmittel einschränkt, die Plaquesäuren produzieren, die Karies verursachen. Wenn Sie diese Nahrungsmittel essen, versuchen Sie, sie mit Ihrer Mahlzeit anstatt als Snack zu essen – der zusätzliche Speichel, der während einer Mahlzeit produziert wird, hilft, Lebensmittel aus dem Mund zu spülen.
  • Besuchen Sie Ihren Zahnarzt mindestens einmal in 6 Monaten, auch wenn Sie keine ernsthaften Probleme haben. Regelmäßige Besuche ermöglichen es Ihrem Zahnarzt, erste Anzeichen einer Erkrankung zu finden.
  • Putzen Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich – morgens und abends.
  • Denken Sie daran, Ihre Zähne mindestens 2 Minuten lang zu putzen.
  • Sie müssen Ihre Zähne nach jeder Mahlzeit putzen, um sicherzustellen, dass Ihr Mund frei von Speiseresten und schädlichen Bakterien ist.
  • Denken Sie daran, Ihre Zahnbürste alle 2 – 3 Monate zu wechseln, um die richtige Hygiene zu gewährleisten und Mundhygieneprobleme zu vermeiden.
  • Tee hilft bei der Vorbeugung von Zahnbelag und ist eine gute Quelle für Antioxidantien, um das Zahnfleisch gesund zu erhalten. Trinken Sie jeden Tag sowohl schwarzen als auch grünen Tee in Maßen.
  • Wasser hilft beim Abwaschen von schädlichen Bakterien auf den Zähnen. Nehmen Sie den ganzen Tag über genügend Wasser zu sich, um Mundgesundheitsprobleme zu vermeiden.
  • Snack auf knusprige Lebensmittel wie Karotten, Äpfel und Sellerie helfen, Flecken und Plaque zu entfernen.
  • Trinken Sie saure Getränke und künstlich gesüßte Soda und Säfte mit einem Strohhalm, um die Exposition dieser korrosiven Getränke gegenüber Ihren Zähnen und Ihrem Zahnfleisch zu begrenzen.
  • Besuchen Sie Ihren Zahnarzt mindestens zweimal im Jahr, um sicherzustellen, dass Ihre Zähne in einwandfreiem Zustand sind.
  • Calcium hält die Zähne hart und kräftig. Nehmen Sie viel davon in Ihre tägliche Ernährung auf, indem Sie kalziumreiche Lebensmittel wie Milch, Käse, Joghurt usw. zu sich nehmen.